Segeltraining am 19. April 2015

Präzise Wenden und Halsen …

unter dieser Überschrift fand am 19. April 2015 ab 11:00 auf dem Vereinsgelände in Sand am Main die erste Veranstaltung in der Reihe „Altes und Neues – auch für alte Hasen" statt. Stefan Strohschneider, der das Training leitete, rief kurz die wichtigen Aspekte beim Wenden und Halsen ins Gedächtnis. Direkt im Anschluss hatten wir Gelegenheit, das Gehörte in die Praxis umzusetzen. Wie immer kam erst die Arbeit, dann das Vergnügen:

Mit Hilfe 5 ausgebrachter Bojen, deren Richtung durch den Wind bestimmt wurde, konnten Wenden und Halsen geübt werden.

Nach kurzer Vorführung der Arbeit mit dem Boot an der Doppel-Longe durch Stefan wurde es dann ernst

 

Während die Konzentration anfangs noch sehr hoch war, schlichen sich mit zunehmender Dauer ab und zu Fehler ein, der Beleg, dass auch erfahrene Segler sich nicht auf ihrer Erfahrung ausruhen dürfen, sondern um die Erfahrung zu bewahren, regelmäßig üben sollten.

Den Teilnehmern machte es jedenfalls sichtlich Spaß

 

Schön zu sehen waren auch Segelstellung und Verhalten des Bootes auf verschiedenen Kursen zum Wind.

 

Neugierig geworden? Nächstes Segeltraining für Vereinsmitglieder am Sonntag, 31.05.2015 ab 11:00 Uhr in Sand am Main.

Worum es geht? „Fühlen".