Am Wochenende vom 19. zum 20. September konnten wir bei besten Wetter- und Windbedingungen die Stadt- und Vereinsmeisterschaften 2021 durchführen. Durch die idealen Bedingungen und ein bisschen Werbung im Vorfeld versammelten sich schließlich 10 Boote an der Startlinie – eine Teilnehmerzahl, die wir schon viele Jahre nicht mehr erreichen konnten. Ein herzliches Dankeschön an alle Mitsegler und -seglerinnen, an die Regattaleitung und die Zeitnahme sowie an die Zuschauer auf dem Steg! Da alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen sehr gekonnt mit ihren Booten umgingen, ging die Regatta trotz teilweise heftiger Kämpfe an der Linie und der Luvtonne ohne Proteste und Bruch über die Bühne.
Insgesamt konnten an den zwei Tagen fünf Wettfahrten gesegelt werden. Gewertet wurde nach Yardstick/ow Point-System; das jeweils schlechteste Ergebnis wurde gestrichen. Am Ende ergab sich das folgende Ranking:
1. Sieger:
Rügenjolle “Solveig II” (Stefan und Susanne): 5 Punkte
2. Sieger:
420er “Vejas” (Enrico & Fabio, unsere Jungstars): 9 Punkte
3. Sieger:
470er “Hot Dog” (Christian & Steffen): 13 Punkte
(auf dem 3. Platz ergab sich nach gründlicher Kontrolle der Ergebnistabelle eine Korrektur gegenüber dem zunächst verkündeten Ergebnis)
4. Platz: Laser 2000 “Serafina” (Uwe & Carolin): 14 Punkte
5. Platz: Lis-Jolle “Lissy” (Max & Nora): 15 Punkte
6. Platz: Gipsy Star “Moin Moin” (Sten & Michael): 22 Punkte
7. Platz: Astron „Astron von Schwarze-Boote ” (Rüdiger & Stefan): 24 Punkte
7. Platz: Korsar „Flotte Lotte” (Martin & Carola Marie): 24 Punkte
9. Platz: Manta 19 „Blu-ray” (Wolfgang & Gerhard): 31 Punkte
10. Platz: Lis-Jolle “Egi” (Stefan & Arnd): 40 Punkte (2 DNS)
Es waren zwei tolle Tage, die unglaublich viel Spaß machten!
Stefan Strohschneider
.